Dein bestes kostenloses CAD-Programm 2022!

Finde dein bestes kostenloses CAD Programm.

Jeder möchte das beste kostenlose CAD-Programm nutzen. Entsprechend oft wird diese Frage in Foren und Gruppen diskutiert.

Doch gleich vorab: Es gibt nicht DAS beste CAD-Programm! Und erst recht nicht kostenlos! Daher empfehle ich dir, das CAD-Programm zu finden, das deinen Bedürfnissen am Besten entspricht.

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dabei vorgehst und gebe dir im zweiten Teil konkrete Software-Vorschläge.

Am Ende des Artikels kennst du dein bestes kostenloses CAD-Programm oder bist diesem ein gutes Stück näher gekommen. 🙂

Wichtige Kriterien bei der Auswahl eines CAD-Programms

Um dein passendes Programm zu finden, solltest du dir zu Beginn ein paar Fragen stellen. Anhand dieser Fragen kannst du herausfinden, was dir wirklich wichtig ist.

Erst danach macht es Sinn sich mit konkreten CAD-Programmen auseinanderzusetzen.

Also auf geht es. Hier kommen die Fragen:

Was möchtest du mit dem CAD Programm machen?

Willst du deine Wohnung planen, dein Haus nachmodellieren, eine Küche planen, Modelle für deinen 3D-Drucker erzeugen, eine technische Zeichnung erstellen, Holzmöbel entwerfen, präzise Funktionsteile konstruieren oder eine Animationsfigur erstellen???

Die Möglichkeiten und Einsatzgebiete moderner CAD-Programme sind mittlerweile riesig! Entsprechend unterschiedliche Schwerpunkte haben die einzelnen Programme.

Möchtest du dein Programm für mehrere Einsatzzwecke nutzen? Dann sollte das Programm auch alle deine Anwendungsfälle abdecken.

Wie tief möchtest du überhaupt in die Thematik eintauchen? Vielleicht willst du „nur“ in das Programm reinschnuppern und es für einfache Aufgaben nutzen? Oder soll daraus eine intensivere und vor allem dauerhafte Nutzung erfolgen? Die Einarbeitungszeit ist bei Einsteigerprogrammen jedenfalls deutlich kürzer.

Wie wichtig ist dir ein dauerhaft kostenloses CAD-Programm?

Kostenlos ist nicht gleich kostenlos! Was heute nichts kostet, kann morgen plötzlich teuer sein!

Der entscheidende Punkt sind die Lizenzbedingungen! Ein wichtiger Punkt bei der Wahl deines Programms!

Viele sehr gute professionelle CAD-Programme können erstmal kostenlos verwendet werden. Allerdings ist eine dauerhafte kostenlose Nutzung oft nicht gesichert. Dies ist dann der Fall, wenn es sich um Testlizenzen, Studentenlizenzen oder auch sogenannte „Privatanwenderlizenzen“ für den Hobbybereich handelt.

All diese Lizenzformen haben gemein, dass die kostenlose Nutzungszeit begrenzt wird. Oder aber die Lizenzbedingungen, und in der Folge der Funktionsumfang, jederzeit angepasst werden kann.

Dauerhaft kostenlose Programme sind mit einer Open-Source Lizenz ausgestattet. Sie bleiben damit dauerhaft kostenlos!

Die Auswahl an hochwertigen Open Source CAD-Programmen ist natürlich deutlich geringer. Aber es ist sicher: auch in 10 Jahren ist das Programm noch kostenlos und sogar kommerziell nutzbar. Allerdings sollten deren Nachteile nicht unerwähnt bleiben (siehe nächster Punkt).

Wie wichtig ist dir eine hohe Effizienz und Nutzerfreundlichkeit?

Programme, die neben der kommerziellen Version eine kostenlose Lizenz für Privatanwender anbieten, sind in der Regel professionell von einem großen Entwicklerteam programmiert. Weiterhin nutzen eine Vielzahl von Unternehmen diese Software.

Folglich ist deren Entwicklungsstand sehr hoch und die Effizienz und Nutzerfreundlichkeit auch entsprechend optimiert.

Moderne kommerziell entwickelte CAD-Programme sind in den Punkten Effizienz, Nutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang einer Open-Source Software überlegen.

Das ist Fakt!

Heißt aber nicht, dass eine Open-Source Lösung nicht zum gleichen Ergebnis führen kann!

Wie wichtig sind dir eine große Community und regelmäßige Aktualisierungen des Programms?

Gerade als Einsteiger benötigst du viel Hilfe und Unterstützung. Folglich sollte eine möglichst große Community in deiner Sprache vorliegen. Gibt es bereits viele Youtube-Videos oder Möglichkeiten Online-Kurse zu absolvieren?

Bei einer geplanten dauerhaften und intensiven Nutzung des Programms sollte es auch stetig weiterentwickelt werden.

Dein passendes kostenloses CAD-Programm

Du kennst jetzt die Knackpunkte bei der Auswahl. Nun gebe ich dir noch konkrete Empfehlungen für die Wahl deines passenden CAD-Programms an die Hand. Vieles ist auch Geschmackssache. Also lass gerne ein Kommentar da, wenn du anderer Meinung bist oder noch weitere Empfehlungen geben möchtest!

Für den Anfänger geeignet: Tinkercad

Einsteigerprogramme gibt es viele. Mit Tinkercad kannst du nichts falsch machen. Es wird von einer breiten Masse genutzt und auch in Schulen eingesetzt.

Es ist ein kostenloses Online-Programm aus dem Hause Autodesk. Du benötigst nur einen Internetzugang und einen User-Account. In Tinkercad werden simple Objekte miteinander verbunden und damit komplexere Modelle erstellt.

Es ist perfekt für Anfänger geeignet. Nutzer loben, wie intuitiv das Programm ist.

Beispiel gefällig? Mein 83-jähriger Opa hat mit Tinkercad eine Spardose für seinen Urenkel modelliert und gedruckt!

Alle weiteren Infos zum Programm mit Tutorials, Programmanmeldung etc. findet ihr auf der offiziellen Tinkercad-Website.

Mit dem kostenlosen CAD-Programm Tinkercad hat mein 83-jähriger Opa diese Spardose für seinen Enkel gedruckt.
Mit dem kostenlosen CAD-Programm Tinkercad hat mein 83-jähriger Opa diese Spardose für seinen Urenkel modelliert und 3D gedruckt.

Zusammenfassung Tinkercad

Perfekt für Einsteiger geeignet!
Sehr intuitiv und damit schnelle Einarbeitungszeit.
Für die einfache Modellierung von Festkörpern.
Kostenlos und browserbasiert.
Keine über die einfache Festkörpermodellierung hinausgehenden Funktionen.

Offizielle Tinkercad-Website

Alternativen zu Tinkercad

  • BlocksCAD: Kostenlose 3D-Modellierungssoftware für den Entwurf und die Erstellung einfacher 3D-Modelle. Für das Bildungswesen konzipiert.
  • 3D Builder: Einfache und kostenlose CAD-Software von Microsoft.

Für vielfältigste Anwendungen auf Profiniveau: Fusion 360

Möchtest du dich tiefer mit CAD auseinandersetzen und auch komplexere Projekte angehen? Dann ist Fusion 360 ein Programm, das du dir auf jeden Fall ansehen solltest!

Laut Hersteller Autodesk ist Fusion 360 „eine cloudbasierte Softwareplattform für Modellierung, CAD, CAM, CAE und Leiterplatten in 3D für Produktdesign und Fertigung.“

Gerade unter vielen privaten Makern ist das Programm weit verbreitet. Aber daneben wird es auch von vielen professionellen Anwendern, darunter auch vielen Start-Ups, genutzt.

Die Nachteile von Fusion 360

Bevor ich dir die Vorzüge von Fusion 360 aufzeige, komme ich gleich zu dem größten Nachteil des Programms: Es ist zwar für nicht gewerbliche Nutzung kostenlos, steht aber nicht unter einer Open Source Lizenz.

Es sind also Bedingungen an die kostenlose Nutzung des CAD-Programms geknüpft. Weiterhin können die Lizenzbedingungen und der aktuelle Funktionsumfang des Programms jederzeit geändert werden.

So kam es beispielsweise im Jahr 2020 zu Änderungen bei der Nutzung für Privatanwender, welche in der großen Fusion 360 Community für Aufsehen sorgte.

Ich halte das Programm aber nach wie vor für sehr leistungsfähig und mächtig.

Die Vorteile von Fusion 360

Fusion 360 hat eine Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten. Und es ist dabei sehr sehr intuitiv und nutzerfreundlich – ein Vorteil, den ich an dieser Stelle besonders hervorheben möchte!

Mit Fusion 360 steht dir in der kostenlosen Version eine nahezu komplette CAD-Software für 3D-Modellierung, Datenmanagement, CAM-Modul und Zeichnungserstellung zur Verfügung.

Egal ob für Holzwerker, CNC-Hobbyisten oder 3D-Druckfans, mit Fusion 360 kann eine sehr breite Zielgruppe erfolgreich bedient werden.

Die Speicherung und Verwaltung der Daten erfolgt in der Cloud. Allerdings kannst du dir die Daten auch auf deinen Computer exportieren.

Die Datenverwaltung in der Cloud sehen manche als Kritikpunkt. Ich sehe das eher als Vorteil: Du kannst von überall auf deine Daten zugreifen, hast ein Datenmanagementsystem zur Verfügung, und kannst auch mit mehreren Leuten daran arbeiten.

Planst du dich später einmal selbstständig zu machen, so ist Fusion in der kommerziellen Variante, im Vergleich zu anderer kommerzieller Software, sehr preisgünstig!

Alle weiteren Infos mit einer detaillierten Übersicht aller Funktionen und dem Download der kostenlosen Software für Privatanwender findet ihr auf der Seite von Fusion 360.

Zusammenfassung Fusion 360

Professionelle CAD-Software für sehr viele Anwendungsgebiete.
Kostenlose Version für nicht kommerzielle Nutzung.
Schnelle Lernkurve aufgrund hoher Nutzerfreundlichkeit und moderner UI.
Große Community und stetige Weiterentwicklung durch Autodesk.
Datenmanagement erfolgt in der Cloud.
Für Windows und Mac verfügbar.


Offizielle Fusion 360 Website.
Fusion 360 Download für Privatanwender mit genauer Auflistung der Funktionen und Vergleich mit der kommerziellen Version.

Alternativen zu Fusion 360

  • Onshape Free: Ist eine Cloud-basierte moderne CAD-Software, welche ohne Installation im Browser läuft. Es gibt dabei eine kostenlose Version Onshape Free. Die dabei erzeugten Modelle müssen allerdings öffentlich geteilt werden.
  • Solid Edge Community Edition: Die professionelle CAD-Software Solid Edge von Siemens gibt es in der Community Edition ebenfalls kostenlos. Die aktuelle Version kann dabei dauerhaft kostenlos genutzt werden. Alle erstellten Daten können jedoch nicht mit einer kommerziellen Version von Solid Edge geöffnet werden. Zudem sind die erstellten Zeichnungen durch ein Wasserzeichen markiert. Die Nutzung ist selbstverständlich nur für Hobbyprojekte und nicht für kommerzielle Zwecke gedacht.

Für vielfältigste Anwendungen und dazu noch Open-Source: FreeCAD

FreeCAD ist ein parametrisches 3D-Modellierungsprogramm unter Open Source Lizenz. Damit ist und bleibt das Programm dauerhaft kostenlos! Zudem kann es auch kommerziell kostenlos eingesetzt werden.

Die Software wird von der Community stetig weiterentwickelt, und jeder kann sich daran beteiligen.

FreeCAD ist hauptsächlich für die mechanische Konstruktion und das Produktdesign konzipiert. Es kann aber auch in anderen technischen Bereichen wie 3D-Druck oder Architektur eingesetzt werden.

Die Vorteile von FreeCAD

Der größte Vorteil ist die bereits angesprochene Open Source Lizenzform, durch die keinerlei Einschränkungen bei der Nutzung vorliegen.

Das Programm FreeCAD besteht aus sogenannten Arbeitsbereichen, mit welchen eine Vielzahl an Funktionen einhergehen. Neben klassischen Funktionen wie Skizzenerstellung, Bauteilerzeugung und Zeichnungsableitung, stehen auch weitere tolle Features zur Verfügung.

Beispielsweise sind ein Architekturmodul, ein Modul zur Bearbeitung von Punktwolken, und ein Modul zur Robotersimulation ebenfalls enthalten. Damit nicht genug, hat FreeCAD sogar eine CAM-Funktion und einen Arbeitsbereich zur Festigkeitsberechnung (FEM).

Folglich stellt FreeCAD ein nahezu komplettes CAE-System dar. Mit Erweiterungen der Community kann FreeCAD noch individuell angepasst und durch weitere Funktionen ergänzt werden.

Die Nachteile von FreeCAD

Die Benutzerfreundlichkeit ist meiner Meinung nach ein Nachteil von FreeCAD. Dadurch ist die Lernkurve am Anfang deutlich flacher im Vergleich zu Fusion 360. Auch wenn du bereits mit professioneller CAD-Software gearbeitet hast, wirst du einige Zeit benötigen, um dich in FreeCAD zurechtzufinden.

Auch ist FreeCAD nicht auf dem gleichen Niveau, wie professionelle CAD-Software. Als jahrelanger CAD-Anwender von professioneller Software (Inventor, SolidWorks) habe ich folgendes anzumerken:

Es fehlen einige Funktionen, welche man als erfahrener CAD-Anwender schmerzlich vermisst. So kann beispielsweise in einer Skizze nur eine geschlossene Kontur erzeugt und extrudiert werden. Auch die Baugruppenlösung finde ich sehr umständlich.

Trotzdem kommst du in der Regel mit FreeCAD zum Ziel, benötigst jedoch mehr Zeit und es ist etwas komplizierter.

Nichtsdestotrotz ist FreeCAD ein tolles Programm.

Zusammenfassung FreeCAD

Open Source Lizenz und damit Nutzung ohne Einschränkungen (auch kommerziell!).
Hoher Funktionsumfang mit stetiger Weiterentwicklung durch Community.
CAM- und FEM-Modul sind für erfahrene Nutzer äußerst attraktiv.
Schlechtere Nutzerfreundlichkeit und einige Abstriche in der konkreten Funktionsausführung im Vergleich zu kommerziell entwickelter CAD-Software.
Basiert auf Python und kann auf Windows, Linux und Mac installiert werden.
Jeder kann an der Weiterentwicklung des CAD-Programms mitwirken.

Offizielle FreeCAD Website.
Download der aktuellen Version von FreeCAD.
Empfehlenswerter YouTube-Kanal von flowwies corner mit guten Einsteigertutorials.

Alternativen zu FreeCAD

  • Ich kenne keine Open Source Software mit vergleichbarem Funktionsumfang im Ingenieurbereich.
  • Ebenfalls Open Source und mit großem Funktionsumfang ist Blender. Ich sehe Blender aber weniger in der „technischen“ Konstruktion, sondern eher im künstlerischen Bereich. Mehr zu Blender im nächsten Abschnitt.

Für den digitalen Künstler: Blender

Die bisher vorgestellten Programme Fusion 360 und FreeCAD spielen Ihre Stärken besonders bei der Erstellung von maßhaltigen Modellen aus. Sie sind daher für technische Anwendungen und Produktdesign optimal geeignet.

Suchst du hingegen eine Software, mit der du aufwändige organische (künstlerische) Formen modellieren möchtest (Stichwort Sculpting), dann ist Blender vielleicht das Programm deiner Wahl.

Mit Blender stehen dir Tools für Rendering, Modellierung, Sculpting, Animation und VFX (Visuelle Effekte) zur Verfügung.

Die Vorteile von Blender

Blender steht unter GNU General Public License und ist damit Open Source!

Somit steht dir eine wirklich mächtige Software ohne Einschränkungen kostenlos zur Verfügung. Die Community ist ebenfalls groß und du findest viele Tutorials zum Einarbeiten.

Wie bereits angedeutet ist der Funktionsumfang von Blender enorm.

Die Nachteile von Blender

Der große Funktionsumfang kann dich am Anfang ein wenig überfordern. Folglich solltest du anfangs ein wenig mehr Zeit für die Einarbeitung einplanen.

Möchtest du überwiegend maßhaltige technische Objekte modellieren (Maschinenbau, Holzprojekte,…), und vielleicht noch technische Zeichnungen erstellen, so ist das Programm nicht das Richtige für dich.

Wenn du dich für digitale Animation, VFX und Game-Design interessierst, dann ist Blender eine der besten Modellierungssuiten auf dem Markt. 

Zusammenfassung Blender

Open Source Lizenz und damit Nutzung ohne Einschränkungen (auch kommerziell!).
Sehr hoher Funktionsumfang im Bereich Animation, Rendering, Sculpting.
Für „digitale Künstler“ das Programm der Wahl.
Große Community im Internet.
Für Windows, Linux und Mac verfügbar.
Für Nutzer, welche eher technische Projekte umsetzen möchten nicht das richtige Programm.

Offizielle Blender Website.
Download der aktuellen Version von Blender.

Zusammenfassung: Was ist dein bestes kostenloses CAD-Programm?

Ich hoffe, mit dem Artikel kannst du deine Auswahl für ein CAD-Programm jetzt leichter fällen. Die untere Grafik zeigt dir etwas vereinfacht die konkreten Auswahlmöglichkeiten mit den wichtigsten Entscheidungskriterien. Weiterhin möchte ich dir für bestimmte Situationen noch ein paar konkrete Vorschläge aussprechen:

  • Als Anfänger möchtest du in das Thema CAD reinschnuppern: Tinkercad
  • Dein CAD-Programm sollte unter Linux laufen: Blender, FreeCAD
  • Du möchtest detaillierte Figuren modellieren und mit einem 3D-Drucker fertigen: Blender
  • Dein Programm sollte unter Open Source Lizenzierung stehen: Blender, FreeCAD
  • Du möchtest dich später selbstständig machen und benötigst dabei ein CAD-Programm: Fusion 360
  • Technische Projekte mit maßhaltigen Objekten stehen bei dir im Vordergrund: Fusion 360, FreeCAD
  • Du möchtest möglichst effizient zum Ziel kommen: Fusion 360
  • Der Entwurf eigener Holzmöbel ist dein Ziel: Fusion 360, optional FreeCAD (aufwändiger)
  • Du möchtest Funktionsteile für deinen 3D-Drucker erzeugen: Fusion 360, FreeCAD

Nun wird es Zeit, dass du mit dem CAD-Programm deiner Wahl loslegst. Und hab vor allem Spaß dabei! Denn Spaß ist das Wichtigste, um kreative Produkte zu erschaffen. 🙂

Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat.

Albert Einstein

Viel Erfolg!

Der Weg zu deinem besten kostenlosen CAD-Programm.
Dir hat der Beitrag gefallen? Teile in gerne und unterstütze so unseren Blog:

Vielleicht interessieren dich auch die folgenden Artikel:

4 Comments

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to TopWordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner